Die ersten Wildbienenhotels wurden installiert

Sonntag, 7. August 2022

Aktualisiert am 26.08.2022

Letzten Monat haben wir von District Governor Christine Davatz’ Projekt «Wildbienenhotel» berichtet. Einige Clubs haben ihr Wildbienenhotel bereits installiert, nachfolgend finden Sie vier grossartige Beispiele. Wer das Projekt gerne persönlich unterstützen möchte oder Bekannte hat, kann mit dem Bestellformular am Ende dieses Beitrags ein Wildbienennhotel bestellen. Bei der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich ROKJ Solothurn zu unterstützen, wenn Sie anstatt des Selbstkostenpreises von Fr. 66.- den «Solothurner Preis» von Fr. 111.- bezahlen, weil die Differenz von Fr. 45.- direkt an ROKJ Solothurn geht. Die Clubs sind aber frei in der Preisgestaltung und können eine allfällige Differenz auch für eigene Projekte verwenden.

Vielleicht kennen Sie jemanden, der oder die gerne einen solchen Beitrag zum Bestehen der Wildbienen leisten würde? Leiten Sie diesen Artikel gerne weiter.

Beispiel: Der Rotary Club Bellinzona installiert Wildbienenhotel in der Landwirtschaftsschule in Mezzana

Jedes Jahr besuchen zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus dem Kanton Tessin die Landwirtschaftsschule in Mezzana, um das Leben der Bienen zu studieren. Hinter Glas kann man sehen, wie Bienen leben und arbeiten. Der Rotary Club Bellinzona hat sich deswegen entschieden, sein Wildbienenhotel dort zu installieren, da es der ideale Ort für das zukünftige Leben der Bienen ist.

Das Wildbienenhotel des RC Bellinzona in Mezzana

Weitere Wildbienenhotels, die bereits von Clubs installiert wurden

Einen schönen Platz fand ebenfalls das Wildbienenhotel des Rotary Club Sissach-Oberbaselbiet.

Der Rotary Club Locarno hat sein Wildbienenhotel am Weltbienentag (20. Mai) in Minusio aufgestellt.

Auch der Rotary Club Zug-Kolin konnte sein Wildbienenhotel bereits an einem geeigneten Ort platzieren.

Das Wildbienenhotel des eClub Zentralschweiz hat einen wunderschönen Platz nahe dem Zugersee gefunden.

Der RC Reusstal überlässt die Platzierung dem Gastwirt seines Clublokals.

Hat Ihr Club sein Wildbienenhotel ebenfalls aufgestellt? Schicken Sie uns gerne einige Informationen zum Standort und, falls vorhanden, Bildmaterial an: onlineredaktion@rotary1980.ch. Falls die Installation Ihres Wildbienenhotels noch anfällt, denken Sie daran, sie mit ein paar Schnappschüssen festzuhalten.